Eppelheim

Gemeinschaftsschule Mehr Mitglieder für den Förderverein

Paket zum Schulstart

Archivartikel

Eppelheim.Der Förderverein von der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule plant Projekte für die kommenden Monate, teilte der 1998 gegründete Verein bei seiner Jahreshauptversammlung mit. „Wir haben im vergangenen Jahr mehr als zwanzig Prozent Mitgliederzuwachs bekommen, das freut uns außerordentlich“, verdeutlichte der Vorsitzende Marc Böhmann. „Durch Kuchenbüffets der engagierten Eltern bei der Einschulungsfeier oder dem Tag der offenen Tür konnten wir mehrere Projekte unterstützen, so zum Beispiel eine Lärmampel in den Grundschulklassen, Theateraufführungen oder die Unterstützung des Bauprojektes zur Berufsorientierung im Schulhof. Auch einigen Familien konnten wir bei Schullandheimaufenthalten oder Studienfahrten unterstützen.“

Besonders bedankte sich die stellvertretende Vorsitzende Tina Ruttmann-Binder, bei den Mitgliedern, Unternehmen und Institutionen, die in den letzten beiden Jahren den Förderverein finanziell unterstützt haben. Um die Zahl der Mitglieder zu steigern, möchte der Förderverein beim 50. Schuljubiläum am Freitag, 28. Juni, mit einem Kuchenbüffet und dem traditionellen Popcorn-Stand präsent sein. Alle zukünftigen Erst- und Fünftklässler sollen zu Beginn des Schuljahres vom Förderverein ein kleines „Startpaket“ geschenkt bekommen. Darin enthalten sind dann unter anderem Schreibutensilien, Textmarker und eine kleine Süßigkeit. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional