Eppelheim

Vereinsvertretersitzung Ehrenamtliche, Schulen und Kindergärten sollen Jubiläumsfeiern mitgestalten / Sommertagszug wird mit Fahrzeugen erweitert

Partyanhänger kann kostenlos geliehen werden

Archivartikel

Eppelheim.Vertreter der Vereine, Organisationen und kirchlichen Einrichtungen trafen sich zur Vereinsvertretersitzung in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr. Vereinssprecher Thomas Hübler hatte dazu eingeladen und die Tagesordnung zusammengestellt. Der Abend war mit Informationen gespickt. Hauptaugenmerk galt der 1250-Jahr-Feier Eppelheims im kommenden Jahr.

Bürgermeisterin Patricia Rebmann wünschte sich von Vereinen, Organisationen, Gruppen, Schulen und Kindergärten eine vielfältige Beteiligung. „Wir wollen zeigen, dass Eppelheim etwas auf die Beine stellen kann.“ Jeder sollte entsprechend seinen Möglichkeiten etwas dazu beitragen. „Bitte lassen Sie uns und Ihre Stadt nicht im Stich“, bat sie.

Christoph Horsch vom Kulturamt der Stadt gab schon mal die wichtigsten Termine im Jubiläumsjahr 2020 durch. Der Neujahrsempfang ist im kommenden Jahr am Samstag, 18. Januar, vorgesehen. Der Sommertagszug wird zu einem Jubiläumsumzug erweitert und am Sonntag, 26. April, stattfinden. „Wir hoffen auf einen riesigen Umzug“, so der Wunsch der Bürgermeisterin. Es seien auch Fahrzeuge erlaubt. Die Stadt werde für entsprechende Sicherheitsmaßnahmen sorgen. Von der Möglichkeit, Tiere beim Umzug mitlaufen zu lassen, riet die Rathauschefin ab. „Für die Tiere wird ein großer Umzug sehr stressig und es birgt auch Gefahrenpotenzial“, meinte sie.

Stadtfest mit Festakt

Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juli, findet auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Schule ein Jubiläumsstadtfest mit Festakt und viel Programm statt. Bei der Kerwe mit Straßenfest am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Oktober, wird das Stadtjubiläum ebenfalls im Mittelpunkt stehen, ebenso wie beim Eppelheimer Weihnachtsdorf am Wochenende des 5. und 6. Dezember.

Eine tolle Sache hatte Projektleiterin Denise Wittmann mitgebracht. Sie stellte den neuen Fest- und Partyanhänger vor, der von Eppelheimer Vereinen, Kindergärten und Schulen kostenlos ausgeliehen werden kann. Es handelt sich hierbei um einen Festzeltanhänger, der mit acht Tischen und 16 Bänken sowie einem Getränkekühlschrank und einem Gasgrill ausgestattet ist. Durch die finanzielle Unterstützung verschiedener Firmen aus Heidelberg und Umgebung konnte der Partyanhänger angeschafft werden und steht zur Ausleihe an der Shell-Station in der Mönchhofstraße 66 in Heidelberg bereit. Ansprechpartner für Terminanfragen zur Anhängerausleihe ist Manuel Schröder (shell@schroederkp-gmbh.net).

Nächster Abend 2020 geplant

Zuletzt gab es noch einen Rückblick zum Ehrenamtsabend, der im März in der Rudolf-Wild-Halle federführend von Vereinssprecher Thomas Hübler in Kooperation mit der Stadt und vielen ehrenamtlichen Helfern durchgeführt wurde (wir berichteten). Wie deutlich wurde, wollte man an dieser sehr gelungenen Form der Würdigung und Ehrung des Ehrenamtes festhalten. Der nächste Ehrenamtsabend ist für 2022 geplant.

Bürgermeisterin Patricia Rebmann nutzte die Vereinsvertretersitzung, um Thomas Hübler mit einem Buchgeschenk für seine engagierte Unterstützung bei der Durchführung des Ehrenamtsabends oder der Zusammenstellung des Bühnenprogramms für das Weihnachtsdorf zu danken. „Ihre Hilfe ist für uns von unschätzbarem Wert“, betonte sie.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional