Eppelheim

Evangelische Kirche

Reise führt nach Georgien

Eppelheim.Die evangelische Kirchengemeinde lädt zu einer Reise nach Georgien von Montag, 25. Mai, bis Freitag, 5. Juni, ein. Neben der Hauptstadt Tiflis stehen Besuche im Kaukasus, in der alten Hauptstadt Mzcheta, auf dem Programm, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die gut erhaltenen Spuren der deutschen Einwanderung werden in der alten ehemals deutschen Siedlung Katharinenfeld (Bolnissi) zu sehen sein.

Ein Tagesausflug wird in die Steppe zu einem Höhlenkloster nahe der aserbaidschanischen Grenze führen. Die Reise bietet durch die sachkundige Führung mit dem Georgienkenner, Buchautor und Filmemacher Rainer Kaufmann zwölf Tage Einblicke in das Georgien von heute und in die Vergangenheit des Landes zwischen Europa und Asien, zwischen Okzident und Orient. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional