Eppelheim

Villa Kunterbunt BB Bank spendet 1000 Euro / Krippen- und Kindergartenkinder profitieren

Rollende Spielgeräte garantieren Spaß

Archivartikel

Eppelheim.Die Kleinsten des Kindergartens „Villa Kunterbunt“ dürfen sich über eine große Spende freuen: Die BB Bank unterstützt den städtischen Kindergarten mit 1000 Euro. „Wenn es um die Unterstützung von Kindergärten und um die Förderung von Kindern geht, dann bin ich gleich dabei“, sagte Patrick Kobuhs.

Der Filialdirektor von der Badischen Beamtenbank-Filiale am Heidelberger Bismarckplatz ist gerade selbst vor kurzem Vater geworden und war sehr gerne mit dem Geldgeschenk gekommen, um den Kindergarten bei der Aufstockung seines Fahrzeugparks zu unterstützen. Die Spende stand unter dem Motto „Alles, was rollt“ und wurde von Rüdiger Weidner, Bezirksleiter der Debeka aus Eppelheim, angeregt. Der Vater eines Villa- Kunterbunt-Kindes stellte den Kontakt zu Kobuhs her und kurze Zeit später durfte sich Kindergartenleiterin Michaela Neuer über die Spendenzusage freuen.

Überraschung beim Mittagsschlaf

Das Bankunternehmen erfüllt dem Kindergarten damit einen großen Wunsch. Denn nach dem Neubau des Kindergartens „Villa Kunterbunt“ an der Grenzhöfer Straße sind nun in dem Gebäude erstmals Krippen- und Kindergartenkinder unter einem Dach vereint. „Mit dem Geld werden Fahrzeuge für die Krippenkinder und jüngeren Kindergartenkinder angeschafft“, ließ Michaela Neuer bei der Scheckübergabe wissen. Als Patrick Kobuhs die Einrichtung besuchte, hielten die Krippenkinder gerade ihren Mittagsschlaf und bekamen von dem schönen Geschenk gar nichts mit. Umso mehr werden sich die Kleinsten freuen, wenn die rollenden Spielgeräte fahrbereit zur Verfügung stehen.

Mit den kindgerechten Fahrzeugen können Gleichgewicht, Koordinationsfähigkeit und Bewegungsabläufe trainiert und die kindliche Lernfähigkeit gefördert werden. sge

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional