Eppelheim

Geothermie Stellungnahme zu bergbaurechtlicher Erlaubnis für EnBW und MVV wird erst nach Vorlage des Betriebsplans abgegeben / Fraktionen wägen Für und Wider ab

„Spätestens 2034 braucht es Alternativen“

Archivartikel

Eppelheim.Dem Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau liegt der gemeinsame Antrag der EnBW Baden-Württemberg und der MVV Mannheim auf Erteilung einer bergrechtlichen Erlaubnis zur Aufsuchung von Erdwärme, Sole und Lithium vor. Die beiden Energieversorger planen im sogenannten Erlaubnisfeld „Hardt“ in den nächsten fünf Jahren eine Untersuchung auf Vorkommen und Verbreitung der Qualität der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4731 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional