Eppelheim

Gemeinderat Lorscher Codex gibt 770 als Gründungsdatum an / 1200-Jahrfeier war aber 1971

Stadt feiert 2020 Jubiläum

Archivartikel

Eppelheim.Mehrheitlich hat sich der Gemeinderat entschlossen, die 1250-Jahrfeier auf das Jahr 2020 zu legen und dafür ein Festkomitee mit Bürgern zu gründen. Zu Ungereimtheiten wegen des Jubiläumsjahres war es durch Nachforschungen gekommen. 1971 wurde das 1200-jährige Bestehen gefeiert. Vermutlich folgte man damals der Angabe im Topographischen Wörterbuch von 1904. Dort wird der erste Nachweis mit dem Jahr 771 angegeben.

Nach Prüfung durch das Kreisarchiv wäre die 1250-Jahrfeier jedoch 2020 richtig. Laut Lorscher Codex wird Eppelheim dort 770 erstmalig erwähnt. Auch die amtliche Kreisbeschreibung übernimmt 770 als „Gründungsjahr“. Somit sollten die Feierlichkeiten zum 1250. Geburtstag eigentlich im Jahr 2020 stattfinden.

Seitens der Verwaltung wird jedoch vorgeschlagen, das Jubiläum im Jahr 2021 mit verschiedenen kleinen Festen sowie einer größeren Veranstaltung zu begehen. Die Gemeinde Plankstadt feiert ebenfalls im Jahr 2021 Jubiläum. Hier könnten Synergien zur Kostenreduzierung entstehen wie beispielsweise durch die gemeinsame Nutzung eines Festzelts. Zudem gibt es eine Gedenkmünze mit dem Datum 771.

Die Eppelheimer Liste/FDP plädierte aus praktischen Gründen für das Jahr 2021, für alle anderen Gemeinderäte wiegen die historischen Fakten schwerer. az/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional