Eppelheim

Konzert Alexander Niehues spielt in der Josephskirche

Traumhafte Orgelmusik

Archivartikel

Eppelheim.Ein Orgelkonzert mit Alexander Niehues findet am Sonntag, 9. September, um 17 Uhr unter dem Titel „Ein Spätsommertraum“ in der Josephskirche statt. Der Eintritt dazu ist frei – um einen Kostenbeitrag nach Ermessen wird von den Veranstaltern gebeten.

In diesem Konzert erklingen Werke vom 15. bis zum 19. Jahrhundert. Vor allem stehen Orgelkompositionen auf dem Programm, die die sommerliche Stimmung – Andante von Labor, Notturno von Mendelssohn, Cantilene von Rheinberger – und tänzerische Themen – Kochersperger Spanieler von Kotter, Allemande von Sweelink, Variazini Capriccione von Pasquini – zu Gehör bringen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Seit 2013 Bezirkskantor

Alexander Niehues – geboren 1983 in Mainz – studierte in Mainz, Wien und Freiburg Kirchenmusik, Gesangspädagogik und machte seinen Master im Chor- und Orchesterdirigieren. Er wirkte bisher als stellvertretender Domorganist am Hohen Dom zu Mainz, als Kirchenmusiker in Freiburg St. Georgen, als Bezirkskantor zur Vertretung in Münstertal im Schwarzwald und als Vertretungsorganist am Freiburger Münster. Seit September 2013 ist er Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg mit Dienstsitz an der Heilig-Geist-Kirche Mannheim. Er war Preisträger beim „Ersten Hochschulwettbewerb und Förderpreis der Musikhochschule des Landes Rheinland-Pfalz“ und durch den 2. Preis beim „Interdisziplinären Wettbewerb für Nachwuchsdirigenten“ der Frankfurter Singakademie errang er den „Mendelssohn-Preis der Stadt Frankfurt am Main“. 2009 war er Stipendiat der Villa Musica in Mainz und der Zukunftsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional