Eppelheim

Gemeinderat

Wasserrecht und Auftragsvergaben

Archivartikel

Eppelheim.Der Gemeinderat tagt am heutigen Montag in öffentlicher Sitzung ab 19 Uhr im Rathaus. Dabei beschäftigt sich das Gremium unter anderem mit dem Verzicht auf Wasserrecht für die beiden Brunnen des Wasserwerkes, mit dem Bebauungsplan "Zwischen Humboldtstraße und Kleinfeldstraße" und mit dem Bau eines Aufzugs in der Friedrich-Ebert-Schule. Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Vergabe der Rohbauarbeiten beim Neubau des Fröbel-Kindergartens, die Vergabe Elektroarbeiten im Gebäude der Wernher-von-Braun-Straße 13, in dem Flüchtlingsunterkünfte entstehen sollen sowie eine Änderung des Grundsatzbeschlusses beim Verkauf von Erbbaurechtsgrundstücken.

Ferner stehen zwei Anträge der Eppelheimer Liste/FDP vom Juli auf der Tagesordnung: Der eine beschäftigt sich mit der Änderung der Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Rudolf-Wild-Straße/Richard-Wagner-Straße, der andere mit der Umwandlung der Fahrradstraße in eine Einbahnstraße. az/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel