Eppelheim

Gefüllte Tasche als Alternative

Weihnachtsdorf ist offiziell abgesagt

Eppelheim.Die aktuelle Entwicklung und der Appell von Bund und Land zeigen, dass die Durchführung eines Weihnachtsmarktes selbst mit einem guten Hygienekonzept nicht möglich sein wird, teilt die Stadt Eppelheim mit. Zum Jahresende die Menschen beim Weihnachtsdorf noch einmal zusammenzubringen, war eigentlich die Hoffnung von Bürgermeisterin Patricia Rebmann.

Nun aber muss auch Eppelheim ganz offiziell das Weihnachtsdorf, welches am zweiten Dezemberwochenende hätte stattfinden sollen, absagen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Für unsere Bürgerinnen und Bürger arbeiten wir gerade an einer Weihnachtstasche, ähnlich der im Oktober angebotenen Kerwetasche“, schreibt Pressesprecher Christoph Horsch. „Der Inhalt dieser Tasche ist aber noch ein kleines Geheimnis“, so die Bürgermeisterin. Ziel ist es, die Tasche in der Woche vor dem üblichen Weihnachtsdorftermin zum Verkauf im Rathaus anzubieten. Weitere Informationen hierzu folgen demnächst, heißt es aus dem Rathaus. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional