Eppelheim

Unterschriftenaktion Anwohner der Rudolf-Wild-Straße fordern ein Lkw-Durchfahrtverbot und die Einführung von Tempo 30

„Wir sind mit den Nerven am Ende“

Archivartikel

Eppelheim.Die Anwohner der Rudolf-Wild-Straße sind mit ihren Nerven am Ende, sagen sie. Sie kritisieren das hohe Verkehrsaufkommen in der Straße und als negative Folgen die erhöhte Gefahrenlage, Lärm, Abgase und die gefährlichen Ausweichmanöver auf die Gehwege bei Begegnungsverkehr.

Mit Christa Zieher, Isabel Moreira da Silva und Bernd Binsch haben sich jetzt drei Anwohner, die entweder in dieser

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional