Eppelheim

Bonhoeffer-Gymnasium Neunter Platz bei Chemiewettbewerb

Zauberstiftformel ergründet

Eppelheim.Wie funktionieren Zaubermalstifte? Die chemische Formel dieser magischen Stifte haben Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) beim Landeswettbewerb „Chemie im Alltag“ ergründet. Den neunten Platz in der landesweiten Schulwertung belegten die Neuntklässler Melanie Bauer, Helin Cengiz und Andreas Lerch. Andreas nahm nun stellvertretend die Siegerurkunden für alle Teilnehmer in der Heilbronner „Experimenta“ entgegen.

Die Aufgaben des Wettbewerbs verteilten sich auf zwei Runden, die jeweils durch die Abgabe eines umfangreichen Protokolls abgeschlossen wurden. Die Experimente wurden am Nachmittag in der Schule und zu Hause durchgeführt. Die Aufgaben beschäftigen sich mit chemischen Alltagsphänomenen, so dass die Versuche mit Haushaltschemikalien durchgeführt werden können. Bei der Aufgabe „Ein Blaues Wunder?!“ experimentierten die Nachwuchschemiker mit Algenentfernungsmitteln, entwickelten Nachweisreaktionen für Lebensmittel und züchteten blaue Kristalle. Jetzt freuen sich alle über die Grundausstattung an Laborgeräten, die Teil des Preises war. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional