Fred Fuchs

Glas hat ewig Bestand

Archivartikel

Hallo Kinder! In bin traurig und wütend zugleich, wenn ich sehe, wie Abfall und Sperrmüll ganz einfach in der Natur entsorgt wird. Das ist ja immerhin für meine Artgenossen und mich sowie unsere vielen anderen tierischen Freunde das Wohnzimmer! Ich glaube, ihr wärt auch nicht glücklich, wenn jemand einfach seine nicht mehr benötigten Haushaltsgeräte, den alten Kleiderschrank oder Dosen mit Farbresten in euren Garten werfen oder in eurem Kinderzimmer deponieren würde?! Mama und Papa haben meiner Schwester und mir immer schon beigebracht, dass wir unseren Müll anständig entsorgen, wie es sich gehört. Gehen wir zum Beispiel wandern, dann werden auch die Schalen der aufgefutterten Bananen wieder in den Rucksack gepackt und zu Hause in die Biotonne geworfen. Eine solche Bananenschale braucht nämlich bis zu zwei Jahre, bis sie verrottet ist, schneller geht’s nur bei tropischem Klima. Oder nehmen wir Aluminiumfolie: 200 bis 400 Jahre dauert es, bis sich das zersetzt! Unglaublich, oder? Bei einer Glasflasche kann man das gar nicht in Jahren ausdrücken, Glas ist sehr beständig. Und hinzu kommt: enorm gefährlich. Knallt die Sonne darauf und sind die Wälder trocken, kann so ein Feuer entfacht werden. Ich musste auch schon mal die schmerzhafte Erfahrung machen, dass ich mir eine Pfote an einer Glasscheibe im Wald verletzt habe – das tat echt weh!

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional