Fred Fuchs

Zum Glück leben wir hier

Hallo Kinder! Wir hier in Deutschland leben in einer Demokratie. Das heißt, die Macht geht vom Volk, also den Bürgern, aus. Das klingt vielleicht erstmal ein bisschen kompliziert. Es bedeutet, die Bürger gehen wählen und entscheiden mit, wer unser Land regiert. Das ist so, wie in der Schule, wenn ihr Klassensprecher wählt. Jeder hat eine Stimme und der Kandidat, der die meisten Stimmen bekommt, gewinnt. Alle Schüler dürfen also entscheiden, wer die Interessen der Klasse vertritt. Nach diesem Prinzip funktioniert auch unsere Demokratie. Außerdem gelten bei uns wichtige Regeln: Zum Beispiel, dass alle Menschen gleich sind – egal ob Mann oder Frau oder welche Hautfarbe jemand hat. Ganz anders ist das in einer Diktatur. Was für uns selbstverständlich ist, wird dort bestraft. Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr nicht alles sagen dürftet, was ihr denkt? Es gibt Länder, dort ist das Alltag. Auch die Religionsfreiheit, also dass alle Menschen glauben dürfen, was sie wollen, gibt es nicht auf der ganzen Welt. Ich finde das schlimm. Zum Glück ist das bei uns anders. Also ich bin froh, dass ich hier und heute lebe. Denn auch in Deutschland war das nicht immer selbstverständlich. Wir haben ganz schön viele Freiheiten.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional