Hockenheim

Hockenheimring Geschäftsführer Georg Seiler wird nach 41 Jahren in den Ruhestand verabschiedet / Weggefährten erinnern sich an Zusammenarbeit

400 Gäste sagen: „Danke Schorsch“

Archivartikel

Es war ein emotionaler Freitagabend im Kongress-Pavillon am Motodrom, als der Geschäftsführer des Hockenheimrings, Georg Seiler, nach 41 Jahren im Unternehmen von rund 400 Gästen in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Eine Bildershow führte zu Beginn des Programms zurück ins Jahr 1979 – das Jahr, in dem Georg Seiler seine Karriere im Unternehmen begann. Als damals die Stelle des

...

Sie sehen 4% der insgesamt 9820 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional