Hockenheim

Hartmann-Baumann-Schule Bund fördert Baumaßnahme

476 000 Euro für Sanierung

Archivartikel

Der Bund unterstützt nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz Maßnahmen an Schulen. In Baden-Württemberg gibt es Bundesmittel in Höhe von 251,2 Millionen Euro für 269 bewilligte Vorhaben. Zu den Empfängern gehört auch Hockenheim: Die Stadt darf sich über einen Zuschuss von 476 000 Euro für die Generalsanierung des Riegelbaus 3 der Hartmann-Baumann-Schule freuen.

Neben dem Bund hat auch das Land einen Sanierungsfonds von 171,8 Millionen Euro für 208 Projekte aufgelegt. Die Fördermittel der beiden Programme hat das Land basierend auf den Schülerzahlen des jeweiligen Regierungsbezirks auf die vier Regierungspräsidien verteilt. Die Kommunen haben bis 31. März 2018 Förderanträge bei den Regierungspräsidien gestellt. Mit den beiden Programmen werden im aktuellen Förderjahr 2018 insgesamt 477 Sanierungsmaßnahmen in Höhe von 423 Millionen Euro gefördert. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional