Hockenheim

Senioren "Zukunft zweite Lebenshälfte" bringt viele Ideen und Wünsche - von Treffpunkten bis zur Nachbarschaftshilfe

Ältere Menschen wünschen Kontakte

Archivartikel

"Das Alter ist so bunt wie wir selbst", formulierte Judith Schmidt in ihren einleitenden Worten zur Veranstaltung "Zukunft zweite Lebenshälfte". Und ebenso waren es die Ideen, die die Teilnehmer in den Bürgersaal mitbrachten. Gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 als Kooperationspartner lud die Studentin der Sozialen Arbeit die Hockenheimer Bürger während einer Projektveranstaltung ein, sich

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel