Hockenheim

DRK-Blutspendeaktion

Ärmel hoch und Leben retten

Gerade wenn im Herbst die Tage kürzer und die Sonnenstrahlen seltener werden, kann eine gute Tat Licht und Hoffnung in das Leben schwerkranker Patienten bringen - zum Beispiel eine Blutspende. Unter dem Motto "Ärmel hoch und Leben retten" lädt deshalb das Deutsche Rote Kreuz zur Blutspende ein am Dienstag, 21. November, von 15 Uhr bis 19 Uhr beim DRK-Ortsverein, Im Auchtergrund 1 (Talhaus).

Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Zur Blutspende ist der Personalausweis mitzubringen.

Alternative Blutspendetermine und weitere Infos sind unter der gebührenfreien Hotline 0800/1 19 49 11 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel