Hockenheim

Sammelleidenschaft Willi Kellers Steckenpferd ist die Historie / In den Bibliotheken im Kloster Lorsch ist er ein häufiger Gast und stets auf der Suche nach Neuem

Abenteuerliche Odyssee in die Rennstadt

Archivartikel

Hat jemand eine Zimelie zu Hause. Nein, das ist keine neue Blumenzüchtung für trübe Wintertage, als Zimelien bezeichnen Bibliothekare seltene und wertvolle alte Drucke und besondere Dokumente mit Unikat-Charakter. Wie sehr man sich um sie sorgte, das zeigt sich beispielsweise daran, dass sie bereits in früheren Jahrhunderten auch in altehrwürdigen Klosterbibliotheken am Lesepult angekettet

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional