Hockenheim

Im Interview Jorn Teske bildet ab September gemeinsam mit Jochen Nerpel die neue Doppelspitze am Hockenheimring / Moto GP aktuell kein Thema

„Alle brauchen Planungssicherheit“

Archivartikel

Jorn Teske (kleines Bild) tritt ab September die Nachfolge von Georg Seiler als Geschäftsführer der „Hockenheimring GmbH“ an. Er ist aber nicht alleine an der Front: Gemeinsam mit Jochen Nerpel wird er eine Doppelspitze bilden. Im Interview verrät der 51-Jährige, wie die Chancen stehen, die Formel 1 in der Kurpfalz zu behalten und, wie sich sein Aufgabenbereich in Zukunft verändern

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional