Hockenheim

Jugendfeuerwehr Kinderprogramm anlässlich „Nostalgie in Rot“

Alte Löschfahrzeuge und junge „Spritzer“

Zum Auftakt des 12. Baden-Württembergischen Landesfeuerwehrtages in Heidelberg macht sich am Sonntagmorgen ein Fahrzeugkonvoi mit ausgewählten historischen Löschfahrzeugen und Drehleitern aus den 1920er und 1930er Jahren unter dem Motto „Nostalgie in Rot“ auf zu einer einwöchigen Rundfahrt. Nach dem Start um 11 Uhr in Heidelberg geht es über Heidelberg Kirchheim, Pfaffengrund, Eppelheim und Plankstadt nach Schwetzingen (Schlossplatz, mit Aufenthalt).

Danach geht es über Ketsch nach Hockenheim. Das historische Löschfahrzeug (LF15) der Feuerwehr Hockenheim wird die „Nostalgie in Rot“ zum Messplatz an der evangelischen Kirche begleiten.

Dort wird die Jugendfeuerwehr ab 15 Uhr ein Programm für Kinder anbieten, bei dem die Kleinen unter anderem mit einem echten Feuerwehrschlauch auf eine lustig gestaltete Wand spritzen dürfen. Auch das Löschfahrzeug LF8/6, ein heutiges Einsatzfahrzeug, wird zum Anschauen bereitstehen.

Es ist auch für kühle Getränke gesorgt, die für Erfrischungen während des Wartens auf die nostalgischen Fahrzeuge sorgen werden. Gegen 16 Uhr wird dann mit dem Eintreffen der Oldtimer gerechnet, die von Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg begrüßt werden, dann bis 18.30 Uhr Pause in Hockenheim machen und zum Bestaunen bereitstehen.

Fragen werden beantwortet

Die Besatzungen der jeweiligen Fahrzeuge werden in ihren historischen Uniformen auch gerne Fragen der Besucher beantworten. Alle Interessenten sind eingeladen, dieses besondere Ereignis in Hockenheim mitzuerleben.

Anrollen werden die Oldtimer über die Talhausstraße, Unterführungsstraße, Untere Hauptstraße und Heidelberger Straße, die Abfahrt führt dann weiter über die Obere Hauptstraße und die Reilinger Straße nach Reilingen in die Hockenheimer Straße und die Walldorfer Straße. Vor dort geht es anschließend weiter nach Walldorf, Sandhausen und Kirchheim. kd

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional