Hockenheim

Alter Schwimmbadparkplatz Rekordergebnis für Sammlung

Altpapier abgeben

Archivartikel

Mit 22,28 Tonnen Altpapier erzielte die April-Sammlung des evangelischen Kirchbau- und Fördervereins ein Rekordergebnis. „Ein Dankeschön dafür, auch für die Einhaltung des coronabedingten geordneten Ablaufs“ richten die Vorsitzenden Udo Vetter und Pfarrer Michael Dahlinger an die fleißigen Altpapiersammler, wie es in einer Mitteilung heißt.

Nach dem bewährten Konzept des evangelischen Kirchbau- und Fördervereins wird auch die nächste Altpapiersammlung am Samstag, 16. Mai, von 9 bis 12 Uhr auf dem alten Schwimmbadparkplatz durchgeführt.

Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen: Die Anfahrt erfolgt ausschließlich über die Arndtstraße (Einfahrt beim „Knossos Palace“). Die Helfer weisen die Fahrzeuge in die Zufahrtsbahnen ein. Dabei gilt auch, dass Autos nur mit einem Fahrer – mit Mundschutz – besetzt sein dürfen. Es wird gebeten, nicht aus dem Fahrzeug auszusteigen und das Altpapier nur im Kofferraum anzuliefern – es wird von einem Helfer entnommen. Die Ausfahrt erfolgt über die Beethovenstraße. Das Altpapier darf nicht ohne Aufsicht, etwa schon am Freitagabend, vor die Container gestellt werden. ah

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional