Hockenheim

Asbest-Gelände Entspanntes Warten auf die Zwangsvollstreckung

Am Herrenteich kann nichts "anbrennen"

Archivartikel

Der Dreck musste weg, und seit Anfang Oktober vergangenen Jahres ist er auch offiziell weg. Diese einfache Formel für ein kompliziertes Verfahren prägte Oberbürgermeister Dieter Gummer zur Entsorgung der asbesthaltigen Abfälle vom Gelände der ehemaligen Behandlungsanlage der Firmen MVG und M.C.R. Ltd. auf dem Herrenteich. Wie es mit dem abgeräumten Gelände weitergeht, entscheide sich erst,

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel