Hockenheim

Insultheimer Hof Historischer Torbogen ist saniert

An seinem Fuß floss einst der Rhein vorbei

Ernst Pfisterer kennt die Gemarkung wie seine Westentasche, der Hockenheimer Rheinbogen ist ihm sein zweites Zuhause, über das er viele Geschichten zu erzählen weiß. Auch über die Geschichte selbst, in der die Landschaft immer wieder vom Rhein geformt wurde, bis er letztlich von Tulla gezähmt wurde. Doch noch heute künden verborgene Stellen von den zahlreichen Überschwemmungen, wenn der Rhein

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional