Hockenheim

IAV-Stelle Seit 20 Jahren bietet die Einrichtung im Rathaus Hilfe für selbstständiges Leben, bei Krankheit und Behinderung sowie in besonderen Lebenssituationen

Anfragen zu Demenz liegen auf Rang eins

Archivartikel

Hilfen für ein selbstständiges Leben, bei Krankheit und Behinderung sowie in besonderen Lebenssituationen: Dies vermittelt die IAV-Stelle (Information, Anlauf und Vermittlung) im Hockenheimer Rathaus. Die IAV-Stelle wurde am 1. Januar 1995 für den Versorgungsbereich Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen, also für die Verwaltungsgemeinschaft, zunächst als autonome Einrichtung bei der

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel