Hockenheim

Freizeitbad Personalmangel erschwert Betrieb

Aquadrom in Defizitspirale

Archivartikel

Hockenheim.Das Freizeitbad Aquadrom befindet sich in einer misslichen Lage. Die Besucherzahlen sind in den vergangenen Jahren von rund 440 000 auf nur noch rund 350 000 im Jahr gesunken. Das Defizit der Einrichtung ist mittlerweile auf knapp 3 Millionen Euro angewachsen. Angesichts des in die Jahre gekommenen Bades und des härter gewordenen Wettbewerbs flossen in den letzten Jahren obendrein rund 6,5

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1157 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional