Hockenheim

Landwirtschaft (Teil 5) Mit der Digitalisierung lassen sich Produktionsabläufe wesentlich effizienter gestalten / Aber nicht jede Investition lohnt sich / Im Gespräch mit André Rinklef

Auf dem Acker wächst jetzt das Datenvolumen

Archivartikel

Region.André Rinklef studiert Agrarwissenschaften in Gießen – zweites Semester im Masterstudiengang. Er ist der Sohn von Birgit und Karl Rinklef, die konventionelle Landwirtschaft im Siegelhain auf Hockenheimer Gemarkung betreiben. Der 21-Jährige erklärt, welche Chancen die Digitalisierung im elterlichen Unternehmen bietet, wo es noch hakt und warum sich nicht jeder technologische Fortschritt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4842 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional