Hockenheim

Hockenheimringlauf Bis kurz vor dem Start anmelden

Auf die Plätze – und los

Archivartikel

Die Vorbereitungen für den 22. Hockenheimringlauf sind abgeschlossen. 1917 Teilnehmer haben sich für das Laufevent im Motodrom am Feiertag, 1. November, angemeldet. Der für den HSV Hockenheim startende Hans Pfisterer wagt nach fast zehnjähriger Laufpause ein Comeback. „Ich bin froh, dass ich wieder laufen kann, und will versuchen unter 50 Minuten zu bleiben“, so der mittlerweile 65-Jährige.

Mit gutem Beispiel gehen auch die Hubäcker-Schule und die Hartmann-Baumann-Schule voran, die über 230 Schüler auf die Strecke schicken werden. Die Online-Anmeldung ist abgeschlossen, teilt die ASG mit. Für Kurzentschlossene besteht aber noch die Möglichkeit, sich bis zu 60 Minuten vor dem jeweiligen Start auf dem Boxendach anzumelden. Die ASG rechnet mit zirka 500 Nachmeldungen. Los geht um 9 Uhr mit dem Fünfkilometerlauf, der unter dem Breitensportmotto „Fitness für Jedermann“ steht.

Um 9.40 Uhr wird Rösch für die Mädchen und um 9.50 Uhr für die Jungs der Bambinis, die 350 Meter laufen müssen, den Startschuss geben, bevor der OB-Stellvertreter um 10 Uhr für alle Schüler (1100 Meter), die Startpistole in die Hand nimmt. Der Bambinilauf ist kostenlos und alle Teilnehmer des Bambini- und Schülerlaufes erhalten die Volksbank-Finishermedaille. Um 10.20 Uhr wird Oberbürgermeister Marcus Zeitler die Zehnkilometerläufer auf die Reise schicken. cry

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional