Hockenheim

Bewegungsangebot Bauhof steckt viel Kreativität in die 15 Stationen des neuen Waldsportpfads / Stadt investiert rund 30 000 Euro für Ersatz des Trimm-dich-Pfads

Auf modernen Geräten an Fitness arbeiten

Archivartikel

Hockenheim.Fit in den Frühling lautet die Devise in der Rennstadt: Ab sofort kann auf einem neu angelegten Waldsportpfad die Gesundheit gefördert und der Körper ertüchtigt werden. Fast neun Monate lang wurde geplant und gearbeitet, jetzt gaben Christian Engel, stellvertretender Leiter des Fachbereiches Bauen und Wohnen, sowie Hans-Peter Hoffmann, Betriebsleiter des Bauhofes, gemeinsam den 15 Stationen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2821 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional