Hockenheim

Schule am Kraichbach Spaß beim Frederick-Lesetag

Auf Zeitreise begegnen sie Drachen

„Mama, ich möchte ein Haustier haben!“ Minus 3, der kleine Saurier, hat ganz menschliche Wünsche. Natürlich sind Mama und Papa Saurier dagegen und so bietet Minus 3 seine Dienste als Haustierbetreuer an. Von diesen witzigen Erlebnissen mit seinen Haustieren erzählt Geneviève Gansler, Inhaberin der Buchhandlung Gansler, den Kindern der Klasse drei der Schule am Kraichbach. Alle lauschten gespannt und freuten sich, als die Geschichte doch noch einen guten Ausgang nahm.

Auch „Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst“, stellte Geneviève Gansler vor. Mit ihm hatten die Viertklässler ihren Spaß und erfuhren, wie Zippel – der im Türschloss einer Wohnung lebt – sich mit dem kleinen Paul anfreundet. Gemeinsam erleben sie lustige Abenteuer.

Vorleserin für die Klassen 7 und 8 war Ulrike Münch, Autorin und Inhaberin der geschlossenen Hockenheimer Kasperbühne. Sie brachte den ersten Band ihrer Fantasyreihe „Das Ornament“ mit. Zusammen mit Hauptfigur Lukas konnten sich die Jugendlichen auf eine Zeitreise begeben und Helden, Drachen, Zauberer und Piraten begegnen. Alle Kinder waren begeistert von der Lesung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional