Hockenheim

Ortstermin Umweltverbände, Anwohner und Betroffene diskutieren über geplanten Reiserschnittgarten mit Vertretern von Ministerium und Betreibergesellschaft

Aus Austausch wächst keine Annäherung

Archivartikel

Eine Annäherung war nicht zu erkennen. Vertreter der Umweltverbände, Anwohner und Betroffene auf Seiten der Gegner sowie Befürworter und Betreiber des geplanten Reiserschnittgartens beim Insultheimer Hof tauschten beim Treffen am Samstagnachmittag viele Argumente aus - mehr aber auch nicht.

Schädlingsbefall am alten Standort

Die Diskussion begann schon am Treffpunkt unweit der

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel