Hockenheim

Polizei Betrunkener geht auf Beamte los

Autofahrer rastet aus

Ein betrunkener Autofahrer leistete am späten Dienstagabend heftigen Widerstand gegen Maßnahmen von Polizeibeamten. Eine Zeugin meldete der Polizei den 45-jährigen Mann, der in der Beethovenstraße offensichtlich betrunken aus einem Smart ausgestiegen und anschließend stark torkelnd vor dem Fahrzeuge gestanden sein soll.

Beim Eintreffen der Beamten konnte der 45-Jährige in einem nahegelegenen Anwesen angetroffen werden. Dabei bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem des Mannes. Einen Alkoholtest verweigerte er, gegen die Entnahme einer Blutprobe im Polizeirevier setzte sich der muskulöse Mann heftig zur Wehr und ging auf die Beamten los. Der Rasende konnte nach Angaben der Polizei nur nur mit vereinten Kräften überwältigt werden. Anschließend wurden ihm durch einen Arzt Blutproben entnommen.

Später klagte der Mann über starke Schmerzen im Bein, woraufhin ein Rettungswagen angefordert wurde. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo nach eingehender Untersuchung der behandelnden Ärzte Verletzungen am rechten Bein diagnostiziert wurden. Die Ermittlungen des Polizeireviers Hockenheim dauern an. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel