Hockenheim

Knotenpunkt B 39/L 722 Im Spätsommer soll die Kreuzung verlegt und um zusätzliche Fahrstreifen erweitert werden / Lärmschutzwall für die Wohngebäude

Bäume und Sträucher fallen für Umbau

Archivartikel

Die vorbereitenden Rodungen laufen seit Montag, nun liegt die rechtliche Grundlage vor: Für den Umbau des Knotenpunkts der Bundesstraße 39 mit der Landesstraße 722 beim Aussiedlerhof Lußhof nahe der Salierbrücke hat das Regierungspräsidium Karlsruhe als zuständige Behörde den Planfeststellungsbeschluss erlassen. Die Planung sieht vor, den Knotenpunkt um rund 75 Meter nach Osten (in Richtung

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2830 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional