Hockenheim

Ausschuss berät Anträge

Baulücken durch Kunst verschönern

Archivartikel

Die nächste öffentliche Sitzung des Ausschusses für Technik, Umwelt und Verkehr des Gemeinderates findet am Montag, 14. Mai, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses statt. Auf der Tagesordnung stehen zehn Punkte: Zunächst werden zwei Aufträge für den Einbau von Lüftungsgeräten in den Klassenzimmern in der Gustav-Lesemann-Schule und für die Lichtwellenleiter-Anbindung an kommunale Gebäude vergeben. Anschließend werden die Anträge auf Beleuchtung des Radwegs zwischen Hockenheim und Reilingen (Freie Wählervereinigung) und „Klärung der Anforderungen an Friedhof und Trauerhalle“ (CDU) beraten.

Daraufhin werden die Anträge „Drucktastenampel – Querungshilfe in der Waldstraße (Sportvereine)“, „1250-Jahrfeier: Künstlerische Gestaltung von Baulücken in der Oberen Hauptstraße“ und „Anbringung größerer Abfalleimer an der Zehntscheune“ (alle CDU) behandelt. Die Tagesordnung schließt mit Mitteilungen der Verwaltung sowie Anfragen. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen. cs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional