Hockenheim

Gemeinderatssitzung

Bebauungspläne stehen im Fokus

Archivartikel

Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung stehen im Fokus der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 25. Juli, 18 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses. Nach dem Tätigkeitsbericht über Wirtschaftsförderung geht es um die Übernahme des kommunalen Kostenanteils für die 2. Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar.

Nachdem der alte Reiterplatz aus Immissionsgründen als Standort für den Neubau des Pflegeheims St. Elisabeth und des Pflegezentrums Offenloch nicht mehr in Betracht kam (wir berichteten), werden die beiden Aufstellungsbeschlüsse zu vorhabenbezogenen Bebauungsplänen wieder aufgehoben. Dafür wird sich der Rat mit dem Aufstellungsbeschluss zur Erarbeitung des Bebauungsplans „Biblis 4. Gewann“ befassen. Weitere Beschlüsse betreffen die Bebauungspläne „Schwetzinger Straße links“ (Teilaufhebung) und „Gewerbegebiet Mörscher Weg“.

Auf der Tagesordnung stehen auch die Durchführung von öffentlichen Veranstaltung im Vereinsheim des Ski-Clubs und das Verfahren zu Aufstellung und Verabschiedung des Haushaltsplans 2019. Die Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung, Mitteilungen der Verwaltung sowie Anfragen beenden den öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional