Hockenheim

DRK-Ortsverband Blutspende in der Pestalozzi-Halle

Bedarf steigt deutlich an

Archivartikel

Über mehrere Wochen wurden zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für Corona-Patienten nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt, entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf, heißt es in einer Pressemitteilung des Blutspendedienstes.

Seit wenigen Tagen wird die Behandlungsfrequenz und Operationstätigkeit in den Kliniken wieder hochgefahren. Folge ist eine extreme und schnelle Bedarfssteigerung. Da Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Shutdown keine langfristigen Vorräte angelegt werden.

Der DRK-Blutspendedienst bittet daher nach Ausfall der Aktionen im April und Mai wieder dringend um Blutspenden, wie gewohnt an jedem dritten Dienstag im Monat, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr – allerdings nur mit Terminreservierung.

Eingang hinter der Stadthalle

Damit Abstandsregeln eingehalten werden können, musste das DRK Hockenheim von seinem Ortsverein im Auchtergrund auf die Pestalozzi-Halle, in der Rathausstraße 3 (hinter der Stadthalle) ausweichen. Weiter ist eine effektive Steuerung des Besucherstroms erforderlich geworden. Dazu wurde ein Terminreservierungssystem für alle Blutspenden bis voraussichtlich Dezember 2020 eingerichtet.

Für Blutspender besteht kein erhöhtes Risiko, sich auf Blutspendeterminen mit dem Coronavirus anzustecken. Deshalb wird auf den Blutspendeaktionen keine SARS-CoV-2-Testung des gespendeten Blutes durchgeführt. Menschen mit grippalen oder Erkältungssymptomen oder Durchfall werden generell nicht zur Blutspende zugelassen.

Damit der Eingang zur Pestalozzi-Halle leichter gefunden wird (dieser befindet sich hinter der Stadthalle und nicht an der Pestalozzischule), wird das Blutspendeteam ab August, zusätzlich zu den bisherigen Wegweisern, ein Beachflag direkt am Eingang aufstellen.

Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Zur Blutspende ist der Personalausweis mitzubringen.

Der DRK-Blutspendedienst bittet, unter der Webseite: https://terminreservierung.blutspende.de/m/hockenheim-halle Terminreservierung vorzunehmen. Eine Terminvereinbarung ist auch telefonisch unter der Hotline des DRK möglich: 0800/1 19 49 11. drk

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional