Hockenheim

Asylnetzwerk

Begegnungsfest wird vorbereitet

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre wird das Hockenheimer Asylnetzwerk erneut ein internationales Begegnungsfest in der Waldfesthalle anbieten. Als Termin für dieses mittlerweile dritten Begegnungsfest wurde Samstag, 25. August, festgelegt.

Zur Vorbereitung und Planung der Veranstaltung werden viele kreative Köpfe benötigt. Deshalb lädt das Asylnetzwerk alle Interessierten zu einem ersten Planungstreffen am Dienstag, 19. Juni, 19 Uhr, ins Stadthallen-Restaurant Rondeau ein. Wer an diesem Termin nicht persönlich teilnehmen kann, jedoch vorab Hinweise geben oder sich für das Planungsteam melden möchte, kann sich unter E-Mail akbegleitung@asylnetzwerk-hockenheim.de oder telefonisch unter 0172/6 27 71 17 melden. kso

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional