Hockenheim

Zehntscheune Werke von Marina Schreiber und Katja Wunderling überzeugen durch Farbbrillanz und Einzigartigkeit

Behutsames Annähern an Natur

Archivartikel

Hockenheim.Ihre Objekte scheinen sich zu drehen und zu wenden, dem Betrachter unbedingt den Blick in ihr tiefstes Inneres anbieten zu wollen. Und zugleich sind sie doch von solcher Farbbrillanz und Einzigartigkeit, dass jeder Augenblick des Abschweifens vom Antlitz einer zu viel wäre. Wenn Marina Schreiber ihre Skulpturen, die aus formgebenden Luftballons und feinem Papier entstehen, jetzt in der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3313 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional