Hockenheim

Aquadrom Betriebsleiter Gregor Ries mit Zwischenstand von 220 000 Gästen zufrieden / Durch Personalmangel muss an Spitzentagen Einlass begrenzt werden

Besucherwelle darf nicht zu hoch wogen

Gregor Ries hofft auf Hochdruck. Denn mit stabilem Sonnenschein könnte aus einer bislang recht guten Saison im Aquadrom eine richtig gute werden. „Der Juni war mit fast 47 000 Gästen sehr stark, so viele hatten wir zuletzt im Jahr 2006“, rechnet der Betriebsleiter vor und bedauert, dass der Andrang im August wetterbedingt buchstäblich vor sich hin tröpfle. Unterm Strich ist er mit den bislang

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4907 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional