Hockenheim

Autounfall

Betrunkener (18) kracht in Geländer

Ein 18-Jähriger war in der Nacht zum Montag mit seinem BMW in der Überführungsstraße in Fahrtrichtung Talhausstraße unterwegs, als er den Wagen übersteuerte, nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen das Brückengeländer krachte. Der BMW schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam zum Stillstand.

Ein 63-jähriger Opel-Movano-Fahrer nahm die nicht gesicherte Unfallstelle zu spät wahr und krachte gegen den BMW. An den Autos entstand Schaden von mehreren tausend Euro; das Brückengeländer wurde ebenfalls in Mitleidenschaft zogen. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf fast 10 000 Euro. Zum Unfallzeitpunkt hatte der 18-Jährige 1,12 Promille Alkohol intus. Der 63-jährige Opelfahrer klagte über Verletzungen, über die Schwere sei nichts bekannt. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional