Hockenheim

Stadtbücherei

Bilderbuchkino mit einer kleinen Qualle

Archivartikel

Die Stadtbibliothek lädt Kinder im Alter ab vier Jahren am Samstag, 9. Februar, 10.30 Uhr, zum Bilderbuchkino ein. Gezeigt wird „Quentin Qualle – Die Muräne hat Migräne“ von Heinz Rudolf Kunze und Jens Carstens. Der Eintritt ist frei.

Die Geschichte berichtet über das erste Vorleseabenteuer um den engagierten Quallenjungen Quentin. Sie entspringt einer Idee des bekannten Musikers Heinz Rudolf Kunze. Das Buch wurde mit zahlreichen farbigen Bildern von Tafiti-Illustratorin Julia Ginsbach versehen.

Hans, die Muräne, hat ganz schlimme Migräne. Geschieht ihm recht, denken viele der kleinen Meeresbewohner. Sie haben nämlich große Angst vor den nimmersatten Muränen. Nicht so Quentin. Der tapfere Quallenjunge will Hans helfen. Eine heilende Alge aus seinem Garten soll die Kopfschmerzen lindern. Und vielleicht kann so eine kleine Geste auch die Muränen zum Umdenken bewegen, wer weiß.

Das Bilderbuchkino findet in Veranstaltungsraum drei (Untergeschoss) in der Zehntscheune statt. Einlass ist ab 10.25 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional