Hockenheim

Stadtkapelle Badische Brassband reiht derzeit Erfolge aneinander

Bläser holen sich den deutschen Titel

Die Badische Brassband unter der Leitung von Dominik M. Koch mit Musikern der Hockenheimer Stadtkapelle reiht derzeit einen Erfolg an den anderen: Bei den Deutschen Brass Band Meisterschaften in Bad Kissingen holte sie den ersten Platz in der ersten Division. Eine Woche zuvor war ihre Leistung mit dem dritten Preis bei den European Brass Band Championships in Utrecht belohnt worden.

Erstmalig spielte die Brassband mit den Hockenheimerm Thomas Treutlein, Moritz Mildenberger, Alexander Six, Sebastian Hotz, Sebastian Rein, Martina Borchardt, Volker Oberst, Martin Jacob und Jürgen Ledermann in der ersten Division im Wettbewerb mit etablierten und hervorragenden Bands

Mit dem Pflichtstück „Spectrum“ von Gilbert Vinter und dem Wahlstück „Mystic Echoes“ von Hendrik de Boer überzeugte die Brassband die Jury. Die Musiker und Dominik M. Koch waren überwältigt von den zahlreichen positiven Rückmeldungen zu den beiden Vorträgen. Somit gehen zwei sehr intensive Wochen und zahlreiche Proben- und Überstunden sehr erfolgreich zu Ende.

Auf Europa-Ebene geglänzt

Auf dem Programm in Utrecht hatte mit „Mystic Echoes“ von Hendrik de Boer ein neu komponiertes Pflichtwerk gestanden, das erst vor sieben Wochen veröffentlicht wurde und somit eine limitierte Vorbereitungszeit bedeutete. Zusätzlich wurde das Wahlstück „Spectrum“ von Gilber Vinter, ein wahrer Klassiker der Brassband-Literatur, gespielt. Klar, dass die Stadtkapelle zu beiden Triumphen gratulierte. gch

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional