Hockenheim

DRK Team verzeichnet höchste Beteiligung seit Umstellung

Blutspenden in Rekordzahl

Archivartikel

Erfreuliche Tendenz beim Blutspendeteam Hockenheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK): Nachdem es bei einer Sonderspendenaktion im Juni schon die rekordverdächtige Zahlen von 153 Teilnehmern registriert hatte, kamen am Dienstag, 20. August, erneut viele Hilfsbereite ins DRK-Heim Im Auchtergrund 1: „Wir hatten erneut einen sehr erfolgreichen Blutspendetag mit 144 Spendewilligen und vor allem darunter 16 Erstspendern“, berichtet Koordinator Fabrice Kühnhenrich auf Anfrage unserer Zeitung.

Er sprach von der höchsten Beteiligung seit der Umstellung auf monatliche Spendetermine vor einigen Jahren. Dies ermöglichte es, 141 Blutkonserven zu gewinnen, das Team verzeichnete auch im Juni 16 Erstspender. Gerade in der Urlaubszeit sei es wichtig, ausreichenden Vorrat den Krankenhäusern zuzuführen, da unter anderem durch das erhöhte Reiseaufkommen auch die Unfallzahlen steigen.

Fabrice Kühnhenrich dankte seinem Team, dem Jugendrotkreuz sowie dem Blutspendeteam Baden-Württemberg-Hessen mit Organisator Markus Hieronymus. Er gibt gerne Auskunft unter Telefon 06205/1 83 83 oder E- Mail blutspende@drk-hockenheim.de mm/zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional