Hockenheim

Vor dem Festivalgelände Zahlreiche Gruppen von Flaschensammlern stehen am Eingang mit Mülltüten und Einkaufswagen parat / Lukrative Nebenbeschäftigung

"Böhse-Onkelz-Fans hatten mehr Durst"

Archivartikel

Lange ist sie, die Schlange. Die Festival-Besucher warten darauf, bis die Massen nach und nach durch den Eingang geschleust, die Eintrittskarten eingerissen und die Taschen kontrolliert sind. Pro Besucher ist ein Getränk in einem Halb-Liter-Tetrapack zugelassen. Nicht gerade viel, wenn man die Temperaturen betrachtet. Demnach nutzen nicht wenige das Anstehen, um präventiv schon einmal den

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3419 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional