Hockenheim

Fernsehen Ehepaar Wolff erspielt im SWR 1000 Euro

Bonus für Sängerball

Hockenheim.Das Ehepaar Petra und Roland Wolff kann stolz sein. Für den großen Sieg bei der SWR-Show „Quiz-Helden“, bei der Wolffs angetreten sind (wir berichteten) hatte es zwar nicht gereicht, dennoch haben sie sich tapfer bis ins Finale gekämpft. Bei der Ratesendung, moderiert von Jens Hübschen, traten sie als Team „Verfechter Kurpfälzer Mundart“ gegen ein Team aus Stuttgart an. „Wer kennt den Südwesten?“ war Thema der Sendung und Roland Wolff zeigte sich mit seinem T-Shirt „Der Palatinator“ kämpferisch.

Mit 112 zu 25 Punkten zogen die beiden schließlich auch ins Finale ein, musste sich aber gegen die Promigegner Clemens Bratzler, Julia Scharf und Dennis Wilms als Experten für „Politik, Zeitgeschehen und Wirtschaft“, „Sport und Gesundheit“ sowie „Wissenschaft und Technik“) geschlagen geben.

„Hat großen Spaß gemacht“

Trotzdem habe es großen Spaß gemacht, sagt Petra Wolff im Gespräch mit unserer Zeitung. Und die beiden Hockenheimer durften ja auch mit einem Gewinn von 1000 Euro nach Hause fahren. Diesen wollen sie für den Sängerball des AGV Belcanto einsetzen, wie Petra Wolff verrät: „Normalerweise zahlen wir Mitglieder der Spielgruppe Kostüme und ähnliches selbst“, sagt sie, „da wollen wir jetzt etwas beisteuern.“ sb

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional