Hockenheim

Im Porträt Die Hockenheimer Baritonsänger Jochen Schmeckenbecher und Markus Brück sind auf vielen Bühnen weltweit zu Hause / Jetzt zusammen in Hamburg zu sehen

Brüder stehen gemeinsam im Rampenlicht

Archivartikel

„Schön, zu wissen, dass die beiden Söhne mal wieder im gleichen Hause sind“, meint Ewald Schmeckenbecher augenzwinkernd. Im gleichen Hause bedeutet aber nicht zu Hause, sie werden sich nicht in Hockenheim, sondern in Hamburg treffen. Und mit dem „gleichen Haus“ ist die Staatsoper Hamburg gemeint.

Dort gastieren Anfang kommenden Monats die beiden Bariton-Sänger und Brüder Jochen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4020 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional