Hockenheim

OB-Wahl Kandidaten stellen sich in der Stadthalle vor

Bürger fragen die Bewerber

Archivartikel

Die Stadtverwaltung lädt interessierte Bürger zur öffentlichen Vorstellung der Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt am Montag, 24. Juni, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Moderator ist Gerhard Mandel, früherer Leiter des SWR Landesstudios Mannheim-Ludwigshafen.

Die Zuschauerzahl bei der Bewerbervorstellung ist aus Gründen der Versammlungsstättenverordnung auf maximal 1250 Personen (722 Sitz- und 500 Stehplätze) begrenzt, teilt die Stadtverwaltung mit. Deshalb sei eine Reservierung von Sitzplätzen im Saal nicht möglich. Private Bild- und Tonmitschnitte sind nicht erlaubt. Eine Übertragung in die sozialen Netzwerke erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

Die fünf Bewerber stellen sich in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen bis zu zehn Minuten lang vor: Marcus Zeitler, Matthias Filbert, Marco Germann, Dr.-Ing. Jörg Söhner und Lisa Bohn. Daraufhin können die Bürger die Bewerber auf der Bühne befragen. Eine Frage mit einer maximalen Fragezeit von einer Minute pro Bürger ist erlaubt. Jede Person muss vor der Frage seinen Vor- und Nachnamen sowie die Wohnanschrift nennen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional