Hockenheim

OB-Wahl Grüne sprechen keine Empfehlung aus

Bürger haben es in der Hand

Archivartikel

Grundsätzlich könne es in einer bestimmten Situation sinnvoll sein, als Partei oder Wählervereinigung für einen Kandidaten eine Empfehlung auszusprechen. Allerdings handele es sich bei der Wahl zum Oberbürgermeister in erster Linie um eine Persönlichkeitswahl, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen. Die Grünen bleiben bei ihrer Linie und werden beim ersten Wahlgang keine Empfehlung für

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional