Hockenheim

Altes Fahrerlager Beim Waldfest des Fanfarenzuges beweisen die Musiker ihr Können / „Strasser Garde“ aus Rheinhausen entführt ins kühle Schottand

Bunte Fahnen wirbeln durch die heiße Luft

Archivartikel

Hockenheim.Als die kraftvollen Dudelsackklänge der „Strasser Garde“ am Nachmittag den Platz beim Alten Fahrerlager füllten, da war dieses selbst schon gut gefüllt mit Besuchern, die es sich trotz der großen Sommerhitze nicht nehmen ließen, gemeinsam mit dem Fanfarenzug der Rennstadt dessen Waldfest zu feiern. Wohl dem, der an diesem letzten Juni-Samstag, einer der heißesten seiner Art, einen Platz im

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional