Hockenheim

DTM Verkehrsregelungen fürs DTM-Finale am Wochenende / Continentalstraße wie üblich gesperrt / Einbahnregelung in Reilinger Straße

Damit Rennen nicht zum Stillstand führt

Zum Finale der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM) auf dem Hockenheimring vom 13. bis 15. Oktober gelten ab dem morgigen Freitag folgende Straßenregelungen: Die Continentalstraße sowie die Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße auf Höhe Einfahrt P 2 sind ab Freitag, 8 Uhr, für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. Davon ist auch der Bereich Nordring zwischen Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Hardtstraße und Schwetzinger Straße betroffen. Die An- und Abfahrt zum Parkplatz P 2 (Nordanbindung) bleibt weiter möglich. Von der Sperrung ausgenommen sind Anwohner und Berechtigte zum Motodrom.

Die Reilinger Straße wird zwischen Hubäckerring und L 723 für die Anfahrtszeit als Einbahnstraße ausgewiesen. Außerdem gilt im Bereich Nordanbindung bei Bedarf eine Einbahnstraßenregelung zwischen B 39 und Schwetzinger Straße/Ernst-Brauch-Straße. Diese wird durch die Polizei-Einsatzleitung bestimmt.

Die Parkplätze P 1 (hinter Feuerwehrgerätehaus), P 2, P 6 (hinterm Pumpwerk) sowie P 8/C 6 sind während der DTM auf dem Hockenheimring für Veranstaltungsbesucher geöffnet. Der Parkplatz P 5 (an der A 6/Raststätte) bleibt geschlossen. Für das Camping stehen die Plätze C 2, C 3 (Waldfestplatz/altes Fahrerlager) und C 4 (zwischen HSV und A 6, bei Bedarf) zur Verfügung.

Von den Straßenregelungen ist auch die Buslinie der BRN von Speyer nach Heidelberg betroffen. Hier kann es zu erheblichen Verzögerungen kommen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel