Hockenheim

Pflegemaßnahmen In den Naturschutzgebieten „Dorflach“ und „Fuchsloch“ lässt das Regierungspräsidium im November Gehölze und Bäume zurückschneiden

Damit sich die Kröten weiter wohlfühlen

Archivartikel

Im Auftrag des Naturschutzreferates des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden von Anfang bis voraussichtlich Ende November im „Hockenheimer Rheinbogen“ in den Naturschutzgebieten „Dorflach“ und „Fuchsloch“ Pflegemaßnahmen an den Feuchtwiesen und dem Amphibiengewässer durchgeführt. Das hat das Regierungspräsidium mitgeteilt. Dafür schneidet ein beauftragtes Unternehmen Gehölze zurück und pflegt

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3153 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional